Herzlich Willkommen auf der Homepage der Lindenrain-Schule Ebhausen

Wir sind eine 3-zügige Grundschule mit einer Außenstelle in Rotfelden und einer darauf aufbauenden Gemeinschaftsschule seit September 2016 ab Klasse 5. Diese ist in den Klassen 5, 7, 8 und 9 zweizügig, in den Klasse 6 und 10 einzügig.

Weiterlesen

 

Einschulung unserer neuen Erstklässler

Veröffentlicht: Dienstag, 19. September 2017

Zum Schuljahr 2017/18 startet auch für unsere Erstklässler die Schule. Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg an der Lindenrain-Schule Ebhausen und heißen euch herzlich willkommen.

 

Klasse1a1718

Klasse 1a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Lindörfer

Weiterlesen ...

Die Gemeinschaftsschule in Ebhausen startet mit 40 Schülern in die zweite Runde

Veröffentlicht: Dienstag, 12. September 2017

Einschulung5 Kopie

Am Dienstag konnten wir in einem feierlichen Rahmen unsere 40 neuen Schüler zur zweiten Runde an der Gemeinschaftsschule begrüßen! Bei der Einschulungsfeier zeigten sich Schulleiter Matthias Fröhlich und die Elternbeiratsvorsitzende Carmen Feuerbacher erfreut über die beiden fünften Klassen der Lindenrain-Schule. Die Klassenlehrer Andreas Lindörfer, Ursula Haase-Hirneise, Inna Scheibel, Katrin Schill und Catrin Vetter haben für diese Tage auch ein besonderes Programm erstellt, unter anderem steht ein Besuch im Hochseilgarten in Nagold an.

Begrüßt wurden und unterstützt werden die Fünftklässler an ihrer neuen Schule zudem durch Paten aus den Klassen 6 (Foto).

Weiterlesen ...

Bauernhofbesuch der Klassen 5

Veröffentlicht: Montag, 11. September 2017

Der Besuch auf dem Bauernhof in Mohnhardt 

UNADJUSTEDNONRAW thumb c80

Am 13.07.2017 besuchte die Klasse 5a und 5b den Bauernhof der Familie Wüthrich. 

 

Auf diesem Bauernhof leben über 50 Tiere. Es gibt Kühe, Ziegen, Schweine, Hühner, Katzen und die Bernersennenhündin Bella, die uns schon an der Straße abholte und uns bis zum Hof begleitete. Dort wurden wir in drei Gruppen eingeteilt. Unsere Gruppe ging als erstes in den Kuhstall. Dort erklärte uns Herr Vorholzer, dass die Kälber im ersten Jahr bei ihrer Mutter bleiben und erst dann alleine leben.

Weiterlesen ...

Mange frei, hereinspaziert!

Veröffentlicht: Donnerstag, 27. Juli 2017

Die alljährliche Projektwoche der Grundschulklassen unserer Lindenrain-Schule Ebhausen stand dieses Jahr unter dem Stern des Circus Baldini.

Alle Kinder der Klassen 1 bis 4 aus Ebhausen und Rotfelden beschäftigten sich eine ganze Woche im Juli mit der Arbeit und dem Leben im Zirkus. Die Lehrerinnen und Lehrer boten im Schulhaus verschiedene Workshops rund um das Zirkusthema an, welche die Kinder abwechselnd besuchten. Es wurden Clowns gebastelt, Theater gespielt, Englisch gesprochen und Zaubertricks versucht. Die regulären Klassen wurden dazu aufgelöst und die Kinder konnten in ganz ungewohnter Zusammensetzung neue soziale Kontakte knüpfen.

Natürlich war für jede Gruppe aber das Highlight des Tages die Arbeit im Zirkuszelt. Durchgeführt wurde das Projekt unter der Leitung des Circus Baldini, mit deren Hilfe in kürzester Zeit 2 tolle Aufführungen auf die Beine gestellt wurden. Durch ihre jahrelange Erfahrung und ihre professionelle Ausstattung konnten unsere Grundschüler aufregende Zirkusluft schnuppern und sich in ganz neuartigen Bewegungsformen versuchen. Requisiten, Kostüme, Licht und Musik taten ihr Übriges für ein besonderes Erlebnis im Rampenlicht.

Nachdem die Kinder montags die Möglichkeit zum Ausprobieren und Entscheiden bekommen hatten, wurde die folgende Tage fleißig trainiert und geübt. In Artistengruppen beschäftigten sich die kleinen Zirkusstars mit Reifen, Tellern, Bällen, Trapez, Trampolin, Drahtseil, Leitern und mehr. Als Bonusnummern wurde sogar mit Hunden und Ponys gearbeitet, bei Zaubertricks geholfen und als Clown Unsinn angestellt. Die Moderation des Programms wurde ebenfalls von den Kindern geleistet. Sogar das Kollegium wurde am Ende in einer kleinen Feuershow eingebunden.

Besonders freuten wir uns über den Besuch der 4 Kindergärten unserer Gemeinde und den Besuch einiger Klassen aus unserer Sekundarstufe, welche am Freitagmorgen eine kostenlose Zusatzvorstellung besuchen durften. Am meisten Freude hatten wir jedoch an den strahlenden Kindern, welche die Vorstellung als Zirkusartisten fabelhaft meisterten!